Internationales Flair in Gestalt von Merlot und Cabernet Sauvignon braucht einen heimisch verwurzelten Partner, den Blaufränkisch vom Eisenberg. Würzig, einnehmend mineralisch, so glänzt er viele Jahre lang, nobel, dennoch beschwingt.

Cuveé Kastellan 2015

25,00

sorten/ grape varieties: Merlot (60%), Cabernet Sauvignon (25%),
Blaufränkisch (15 %)


boden/ soils: Schwerer eisenhältiger Lehmboden (Lage Weinberg, Deutsch Schützen & Lage Prostrum, Pinkatal) / Iron-rich clay (site Weinberg, Deutsch Schützen & site Prostrum, Pinkatal)


alter der reben/ age of vines: 35–45 Jahre/ years


lese/ harvest: Handlese/ hand-picking: 24.9. & 6.10.2015


vinifizierung/ vinification: Spontan vergoren 25–35 Tage auf der Maische / Spontaneous fermentation on the skins for 25–35 days
alkohol/ alcohol: 14 %


säure/ acidity: 5,7 g


alkohol / alcohol: 14 % alc.


restzucker/ residual sugar: 1,2 g


optimale trinktemperatur/ serve at: 14–18°C


für uns trinkreif in/ best enjoyed in: 6–15 Jahren/ years


flascheninhalt/ unit: 0,75 l; limitierte Mengen auch in Großflaschen erhältlich/ limited quantities also available in big bottles


bewertungen/ ratings: Falstaff: 94/100


kostnotiz/ tasting notes:

Dunkles Rubinrot, violette Reflexe, kraftvoller Wein, komplexe, intensive Farbe, gut eingebundenes Holz. Reife Pflaume, Brombeer-Marmelade, Leder, Kräuter- und Gewürzaromen in der Nase und am Gaumen. Ausgeprägte Gerbstoffe mit einer komplexen, ledrigen Textur. Fruchtig und würzig im langen Abgang

Dark ruby appearance with hints of violet. A powerful wine with complex, intense colour and perfectly integrated oak. Ripe plums, blackberry jam, leather, herbs and spices on the nose and on the palate. Prominent tannins with a complex suede-like texture. Fruit and spice linger throughout its long finish